Willkommen auf der Website der Gemeinde Wiesendangen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Baubewilligungsverfahren

Zuständiges Amt: Bauamt

Baugesuch

Eine Baubewilligung ist erforderlich für die Erstellung, Änderung und Nutzung von Bauten und Anlagen sowie die Beseitigung von Gebäuden in Kernzonen (§ 309 PBG).

Baugesuchsunterlagen
Für Bauvorhaben sind in der Regel folgende Pläne und Unterlagen erforderlich (§ 3 BVV):
  • Baugesuchsformulare (3-fach)
  • Aktueller Katasterplan mit eingezeichnetem Bauvorhaben (erhältlich beim Grundbuchgeometer: Walter Leisinger AG, Strehlgasse 21, 8472 Seuzach, Tel. 052 320 03 20)
  • Aktueller Grundbuchauszug (erhältlich beim Grundbuchamt Oberwinterthur, Stadthausstr. 12, 8401 Winterthur, Tel. 052 269 31 11)
  • Projektpläne (Grundriss, Ansichten, Schnitte, Umgebung), je 3-fach
  • Berechnung Baumassenziffer / Ausnützungsziffer

Je nach Art und Lage des Bauvorhabens sind weitere Unterlagen notwendig (§ 5 BVV). In den Plänen sind abzubrechende Teile gelb und neue Teile rot anzulegen (§ 4 BVV). Das Baugesuch und sämtliche Unterlagen sind zu datieren und von der Bauerrschaft, dem Grundeigentümer und dem Projektverfasser zu unterzeichnen (§ 6 BVV). Sämtliche Gesuchsunterlagen sind beim Bauamt Wiesendangen einzureichen.
Detaillierte Informationen zur Baueingabe, zu den Verfahrensarten und nützliche Adressen finden Sie im "Merkblatt für die Baueingabe" am Seitenende.

Ebenfalls am Seitenende sind die "Richtlinien zur Anwendung der Baumassenziffer" abrufbar.
zur Übersicht

  • PDF
  • Druck Version