Postversorgung in Wiesendangen

29. Juni 2022

(Mitteilung an Gemeindeversammlung vom 24. Juni 2022 / Gemeindepräsident Urs Borer)

Die Ergebnisse der Bevölkerungsumfrage, welche im November 2021 durchgeführt und im Januar 2022 veröffentlicht worden ist, zeigen, dass die Bevölkerung von Wiesendangen grundsätzlich zufrieden ist. Zwei Punkte wurden mehrfach kritisiert, einmal die Schliessung der Postfiliale und zweitens der Wegfall des Postomaten.

Ich möchte die Gelegenheit nutzen, um Ihnen zu beiden Punkten Hintergrundinformationen zu vermitteln. Für den Gemeinderat Wiesendangen ist es wichtig, dass der Bevölkerung gute Post- und Finanzdienstleistungen zur Verfügung stehen.

Vor rund 3 Jahren hat die Post den Gemeinderat informiert, dass die Postfiliale geschlossen werden soll. Gleichzeitig hat der Volg ein Umbauprojekt für die Filiale Wiesendangen geplant und angefragt, ob im Rahmen dieses Umbaus Platz für eine Post-Agentur geschaffen werden soll. Ich habe den Präsidenten der Postcom, d.h. der Aufsichtsbehörde über die Post, Alt-Regierungsrat Dr. Hans Hollenstein bei einem Treffen angefragt, wie die Postcom ein Wiedererwägungsgesuch des Gemeinderates Wiesendangen beurteilen würde. Er hat mir geantwortet, dass er nach Wiesendangen zu einem Gespräch kommen würde und dass der Entscheid danach derselbe sein würde. Für den Gemeinderat Wiesendangen war es wichtig, dass für die Bevölkerung eine gute Post-Dienstleistung sichergestellt werden kann. Er hat in den Verhandlungen mit der Post erreicht, dass der Hausservice für alle Haushalte in Wiesendangen, nicht nur für die Aussenwachten, zugänglich gemacht wird. Dieser Forderung ist die Post nachgekommen. Alle Haushalte in der Gemeinde Wiesendangen können sich für den Hausservice anmelden. Das heisst, Sie können Briefe und Pakete versenden, Briefmarken bestellen, Bargeld beziehen und Rechnungen an der Haustüre bezahlen.

Die Postagentur in Wiesendangen ist bedient. Die früheren Postagenturen waren im Selbstbedienungsformat. Der Service für die Bevölkerung ist in Wiesendangen daher besser als in anderen Postagenturen. Die Öffnungszeiten des Volg sind viel länger als bei der ehemaligen Postfiliale.

Ein Kritikpunkt in der Bevölkerungsumfrage waren die engen Platzverhältnisse im Volg. Die Filialleitung des Volg hat mir versichert, dass im Rahmen des Umbaus genügend Platz geschaffen worden ist und dass für die Mitarbeitenden im Volg das Betreiben der Postagentur problemlos möglich ist.

Der Wegfall des Postomaten wurde in der Umfrage ebenfalls mehrmals bemängelt. Der Gemeinderat hat im Rahmen der Erweiterung des Gemeindehauses eine Variante, damit wieder ein Postomat eingerichtet werden könnte, ausarbeiten lassen. Die Postfinance AG hat mit E-Mail vom 23. Mai 2022 mitgeteilt, dass sie an dem angebotenen Standort keinen Postomaten einrichten möchte.

Die Versorgung mit Bargeld ist trotzdem sichergestellt. Postfinance Kunden können täglich bis zu 500 Franken an der Volg-Kasse abheben. Im Rahmen des Hausservice kann ebenfalls Bargeld bezogen werden. Ausserdem haben in Wiesendangen zwei Banken eine Filiale, die Acrevis Bank und die Raiffeisen Kasse. Beide Filialen verfügen über einen Bancomaten an denen Bargeld, falls nötig auch Euro, bezogen werden kann.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen vermitteln, dass die Versorgung mit Post- und Finanzdienstleistungen in Wiesendangen zeitgemäss und kundenfreundlich sichergestellt ist.

Urs Borer, Gemeindepräsident

Gehörn blau