16. Juli 2021

Die gesetzliche Ruhefrist für die Erdgräber Nrn. 176 bis 193 und das Kindergrab Nr. 16 der Jahre 1999 bis 2000 ist abgelaufen. Sie können somit im Oktober 2021 aufgehoben werden (§ 38 der kant. Bestattungsverordnung und Art. 22 des Friedhof- und Bestattungsreglementes der Gemeinde Wiesendangen).

Wir bitten die Angehörigen dieser Verstorbenen, die Grabsteine und anderweitige Grabandenken bis 30. September 2021 zu entfernen. Nach diesem Zeitpunkt wird über nicht abgeholte Grabsteine frei verfügt. Für später geltend gemachte Ansprüche besteht keine Haftung der Gemeinde.

Wiesendangen, 16. Juli 2021

Gemeinderat Wiesendangen

Grabaufhebungen 2021