Publikation Anpassung Naturschutzverordnung

19. Februar 2021

Der Gemeinderat Wiesendangen hat mit Beschluss Nr. 24 vom 8. Februar 2021 die Naturschutzverordnung per 1. April 2021 genehmigt.

Aktenauflage
Der Beschluss und die Akten liegen während 30 Tagen, von der Publikation an gerechnet, während den ordentlichen Öffnungszeiten zur Einsichtnahme in der Gemeindeverwaltung Wiesendangen, Schulstrasse 20, 8542 Wiesendangen, auf.

Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Verordnung kann innert 30 Tagen, von der Veröffentlichung an gerechnet, mit schriftlicher Begründung beim Baurekursgericht Zürich, Postfach, 8090 Zürich, Rekurs erhoben werden. Die in dreifacher Ausfertigung einzureichende Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Der angefochtene Entscheid ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen. Rekursentscheide sind kostenpflichtig; die Kosten hat die im Verfahren unterliegende Partei zu tragen.

Allfälligen Rekursen kommt gemäss § 211 Abs. 4 PBG keine aufschiebende Wirkung zu.

 

Wiesendangen, 19. Februar 2021

Gemeinderat Wiesendangen

Naturschutz

Zugehörige Objekte

Name
Naturschutzverordnung Download 0 Naturschutzverordnung