Willkommen auf der Website der Gemeinde Wiesendangen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Regionalplanung Winterthur und Umgebung unterstützt Arbeitsplatzgebiet in Wiesendangen

Am 10. Februar 2019 wird in Wiesendangen über die Einzonung des Arbeitsplatzgebiets zwischen Bahnhof und Autobahn abgestimmt. Nach der Annahme der Einzonung an der Gemeindeversammlung vom 26. November 2018 wurde das fakultative Referendum ergriffen und das Geschäft an die Urne verwiesen. Die Regionalplanung Winterthur und Umgebung (RWU) hat den Gemeinderat Wiesendangen mit Schreiben vom 24. Januar 2019 nochmals auf die Wichtigkeit des Projekts für die ganze Region Winterthur hingewiesen.

Für die RWU ist die Schaffung von zusätzlichen Arbeitsplätzen in der Region ein wichtiges Ziel. Die Planung künftiger Arbeitsplatzgebiete erfolgt immer über eine ganze Region. Die Grundlage dazu bildet das Verzeichnis aller vorhandenen Arbeitszonen in der Region Winterthur mit Angaben zur Flächen, Kapazitäten, Nutzungsvorgaben und aktueller Nutzung (vgl. GIS-Browser) sowie eine aktuelle Bedarfsanalyse. Die konsequente Verdichtung und Mobilisierung der inneren Nutzungsreserven findet zwar laufend statt, die verfügbaren Reserven decken die Nachfrage von zusätzlichen neuen Arbeitgebern jedoch bei weitem nicht. Das neue Arbeitsplatzgebiet in Wiesendangen ist ein zentrales Element der künftigen Entwicklung der Region. Die Einzonung des Gebietes wird von der RWU deshalb sehr unterstützt, um die folgenden regionalen Ziele umzusetzen:

  • Sicherstellung der Wertschöpfung in der Region - Bereitstellung von tatsächlich verfügbarem Bauland für Produktionsbetriebe
  • Ausgewogenes Verhältnis Einwohner/Arbeitsplätze in der Region - Region der kurzen Wege

Die Bestimmungen zur Entwicklung des Arbeitsplatzgebietes in der Vorlage stellen sicher, dass die angestrebten Ziele erreicht werden können und sich das Gebiet nachhaltig entwickelt.

  • Das Arbeitsplatzgebiet Wiesendangen ist für regionale, produzierende Gewerbenutzungen reserviert.
  • Im Areal findet das lokale Gewerbe Entwicklungsmöglichkeiten vor.
  • Die Entwicklung erfolgt etappiert und regional abgestimmt.
  • Die Erschliessung durch den öffentlichen Verkehr hat Vorrang.
  • Die Einhaltung der Entwicklungsziele wird im Entwicklungsprozess gesichert (RWU-Vertretung im Beirat).

Die gesamte Stellungnahme der RWU finden Sie im nachfolgenden Anhang.


Dokument Stellungnahme RWU (pdf, 651.6 kB)


Datum der Neuigkeit 30. Jan. 2019
  • PDF
  • Druck Version