Willkommen auf der Website der Gemeinde Wiesendangen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Gebührenanpassung Wasser/Abwasser

Der Gemeinderat hat mit Beschluss vom 25. August 2017 folgende Gebühren per 1. Oktober 2017 neu festgesetzt:

Der Mengenpreis Abwasser gemäss Art. 5 der Verordnung über die Gebühren für Siedlungsentwässerungsanlagen vom 25. November 2013 wird ab dem 1. Oktober 2017 von CHF 1.50/m3 auf CHF 1.00/m3 gesenkt. Die SEVO-Grundgebühr bleibt unverändert bei 6 Rp./m2 der Grundfläche.

Der Mengenpreis Wasser gemäss Art. 49 des Reglements über die Wasserversorgung vom 25. November 2013 wird ab dem 1. Oktober 2017 von CHF 1.50/m3 auf CHF 2.00/m3 erhöht. Die Grundgebühr bleibt unverändert bei CHF 96.00 pro Haushalt.

Gegen diese Beschlüsse kann innert 30 Tagen beim Bezirksrat Winterthur, Lindstrasse 8, 8400 Winterthur, schriftlich und begründet Rekurs erhoben werden. Während der Rekursfrist liegen die Beschlüsse im Gemeindehaus zur Einsicht auf.

Grund für die Gebührenanpassung ist das grosse Investitionsvolumen im Bereich Wasserversorgung in den nächsten Jahren. Im Bereich Abwasser reicht die Spezialfinanzierungsreserve aus, die Tarifsenkung zu decken. Für die meisten Einwohnerinnen und Einwohner bleibt mit der Tarifanpassung die Gebührenrechnung bei gleichem Verbrauch unverändert.

Wiesendangen, 1. September 2017

Gemeinderat Wiesendangen

Datum der Neuigkeit 1. Sept. 2017
  • PDF
  • Druck Version